0201 / 185 5678 - 0 info@fischbach-gruppe.de

Datenschutzerklärung und Betroffeneninformation nach Art. 13 DSGVO

Auf unserer Website www.fischbach-gruppe.de informieren wir, Fischbach Holding GmbH, Sie über unser Angebot und unsere Tätigkeitsbereiche. Dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wird beim Betrieb dieser Website selbstverständlich eine hohe Bedeutung zugemessen. In der nachfolgenden Erklärung informieren wir Sie darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Website verarbeitet werden.

Bei jeglichen Anliegen wenden Sie sich bitte an:

Fischbach Holding GmbH

Heinrich-Held Straße 16
45133 Essen

0201 / 185 5678 - 0

info@fischbach-gruppe.de

 

 

 

Bei dem Betrieb unserer Website arbeiten wir mit folgenden externen Dienstleistern zusammen, die wir sorgfältig ausgewählt und datenschutzrechtskonform durch Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages nach Art. 28 EU-DSGVO verpflichtet haben:

• Gestaltung und Wartung unseres Internet-Auftritts: Thorben Roth Design, Lanterstr. 9, 46539 Dinslaken
• Webhosting: AIXPRO GmbH, Müllerstraße 13, 21244 Buchholz.

Server Logfiles

Bei jedem Besuch auf unserer Website übermittelt Ihr Browser Zugriffsdaten, sog. Server-Logfiles, die wir verarbeiten, um die Systemsicherheit zu gewährleisten und uns vor Angriffen und Fehlern zu schützen. Mit diesen werden

• die Uhrzeit der Serveranfrage, also der Zeitpunkt ihres Besuches,
• die Seite, von der Sie uns aus besuchen (Referrer URL),
• Ihre IP-Adresse,
• der Hostname des zugreifenden Rechners,
• das von Ihnen verwendet Betriebssystem und
• der von Ihnen verwendete Browsertyp sowie die von Ihnen verwendete Browserversion

an uns übermittelt. Diese Daten werden benötigt, um die Systemsicherheit zu gewährleisten, z.B. um bei einem Hackerangriff den Angreifer zu identifizieren und zu blockieren. Dies liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Wir anonymisieren die IP-Adresse unmittelbar nach der Erhebung, womit die Daten nicht mehr personenbeziehbar sind; die so anonymisierten Daten löschen wir spätestens nach 9 Wochen.

Session-Cookies

Auf dieser Website werden keine sog. Session-Cookies verwendet.

Kontakt: E-Mail-Funktion

Sie haben die Möglichkeit, direkt mit uns via E-Mail in Kontakt zu treten. Die von Ihnen an uns übermittelten Informationen nutzen wir ausschließlich, um Ihr Anliegen zu bearbeiten; wir löschen diese, sobald die Kommunikation abgeschlossen ist, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten erfordern eine Abspeicherung. Diese Verarbeitung der uns von Ihnen übermittelten Informationen liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO).

HupSpot

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Die Angaben der Nutzer können in unserem Customer-Relationship-Management System und Marketing-Automation-Plattform („CRM & Marketing System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir setzen das CRM-, Anmelde- und Marketing-Automation-System „HubSpot“, des Anbieters HubSpot Inc. (25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA) mit Niederlassungen in Irland (One Dockland Central, Dublin 1, Ireland) und Deutschland (Am Postbahnhof 17, 10243 Berlin) auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung der Nutzeranfragen, Bewerbungen und Optimierung unseres Onlineangebotes) ein. Hierzu haben wir mit HubSpot einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich HubSpot zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Weitere Infos zu HubSpots Datenschutzrichtlinie erhalten Sie hier: https://legal.hubspot.com/de/dpa und  https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunter zu laden und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unseres Marketings.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Anfragen von Kunden, die über ein Kundenkonto verfügen, speichern wir dauerhaft und verweisen zur Löschung auf die Angaben zum Kundenkonto. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Google Maps

Wir verwenden Google Maps, um Ihnen unseren Standort anzeigen zu können. Wir haben Google Maps in unsere Website eingebunden, sodass wir Ihnen die entsprechende Karte direkt in der Website anzeigen können.
Google Maps ist ein Dienst, der von der Google Ireland Ltd. angeboten wird. Durch den Besuch auf unserer Website erhält Google Informationen, insbesondere Ihre IP-Adresse und die Information, welche Seite Sie gerade besuchen, unabhängig davon, ob Sie die Karte von Google Maps nutzen oder nicht. Wie dieser Drittanbieter mit Ihren Daten umgeht, erfahren Sie hier:

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, barrow Street, Dublin 4, Ireland
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Da Google ein US-Unternehmen ist, ist nicht auszuschließen, dass Ihre Daten auch in die USA übermittelt werden. Dabei ist allerdings ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, weil sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen hat (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).

Die Einbettung der Karte ermöglicht uns, unser Angebot für Sie attraktiver und interessanter zu gestalten und liegt daher in unserem überwiegenden, berechtigten Unternehmensinteresse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO).

Google WebFonts

Unsere Website verwendet Google WebFonts, einen Dienst, der uns von Google Inc. zu Verfügung gestellt wird. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Ihnen unsere Website mithilfe der darüber bezogenen Schriftartenbibliothek einheitlich optisch ansprechend bereitzustellen. Das geschieht, indem die auf dieser Website verwendeten Schriften durch den von Ihnen verwendeten Browser geladen und anschließend angezeigt werden.

Nach unseren Informationen stellt hierzu der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern unseres Dienstleisters her und es wird die Information erfasst, dass unsere Website mit der von Ihnen verwendeten IP-Adresse aufgerufen wurde. Es ist möglich, dass Ihre IP-Adresse dabei auch in die USA übermittelt wird. Durch die Zertifizierung von Google unter dem EU-US Privacy Shield wird dabei ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).

Eine einheitliche und optisch attraktive Gestaltung unserer Website liegt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Es findet hierüber weder eine Nutzeranalyse statt noch wird ein Nutzerprofil erstellt; Ihre IP-Adresse wird ausschließlich für die gezielte Übermittlung von Schriftarten verwendet.

Informationen des Drittanbieters:
Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland,
zu WebFonts https://fonts.google.com/about
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Beim Laden einer unserer Seiten werden automatisch auch Google Fonts (also Schriftarten) geladen. Dabei wird automatisch Ihrer IP – Adresse und die Seite auf der Sie sich befinden übermittelt. Genau wie bei der Nutzung von Google Maps kann Google, sofern Sie mit einem Google Account eingeloggt sind, weitere Daten von Ihnen erfassen. Bitte sehen Sie für weitere Informationen wie und welche Daten Google dabei erhebt in deren Datenschutzerklärung nach.

Datensicherheit

Um Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir mit die SSL- Verschlüsselung (https-Standard) technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die zudem risikoangemessen dem aktuellen Stand der Technik jeweils angepasst werden.

Betroffenenrechte

Soweit personenbezogene Daten verwendet werden, die sich auf Sie als natürliche Person beziehen, stehen Ihnen gegenüber uns verschiedene datenschutzrechtliche Ansprüche zu. Sie haben nach Maßgabe von § 34 BDSG, Art. 15 EU-DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung; hierüber können Sie auch die Übermittlung einer Kopie verlangen.
Darüber hinaus haben Sie gegebenenfalls nach Maßgabe von § 35 BDSG, Art. 16-20 EU-DSGVO Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung (der Verarbeitung) Ihrer personenbezogenen Daten sowie auf Datenübertragbarkeit.
Zudem können Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO); soweit wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten, bedarf es hierfür eines besonderen Grundes. Bei einem Widerspruch werden wir Ihre persönlichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiter verarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berechtigtem Widerspruch – löschen (§ 36 BDSG, Art. 21 EU-DSGVO). Eine uns übermittelte Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO) können Sie jederzeit widerrufen; wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht weiter und löschen diese, außer es besteht eine gesetzliche Erlaubnis für die weitere Verarbeitung. Ein Widerspruch oder ein Widerruf lässt die Zulässigkeit der Datenverarbeitung in der Vergangenheit unberührt.
Wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Ihrer Wahl zu beschweren (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Hierzu gehört auch die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde, die Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen können:
LDI NRW, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf,
Telefon: 0211/38424-0,
Fax: 0211/38424-10,
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de.
Eine Übersicht über die zuständigen Aufsichtsbehörden finden Sie unter auf der Internetseite des BfDI (https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html). Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns; unsere Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, Maßnahmen zum Datenschutz und zur Sicherheit jederzeit zu ändern. Dies gilt besonders im Falle von technischen Weiterentwicklungen. In einem solchen Fall wird sich ggf. auch der Hinweis zum Datenschutz verändern. Bitte beachten Sie daher immer den letzten Stand dieser Datenschutzerklärung.

Stand: März 2019